Mein Nachname stammt aus Italien. Wo die Wurzeln des Namens Cardullo liegen, weiß ich nicht, jedoch scheint er primär von Sizilien zu stammen. Ein Teil der Familie soll Ende des 19. Jahrhunderts in die USA ausgewandert sein (die Trefferhäufigkeit der Cardullos ist dort sehr hoch), einige Mitglieder kehrten jedoch in die süditalienische Heimat zurück.

Von dort stammte meinem Vater, Angelo Cardullo. Er wurde am 8. Dezember 1942 in Orto Liuzzo (heute Stadtteil Messinas) geboren und kam in den 60er Jahren nach Deutschland.

Angelo verstarb am 6. Februar 2007 nach einem langjährigen Krebsleiden und wurde im März 2007 auf dem Hauptfriedhof Trier beigesetzt.


Die weiteren Cardullos:

  • Ulla – meine Mutter, geboren am 28. April 1946 in Trier.
  • Chrissi – meine Schwester, geboren am 3. September 1971 in Trier.
  • Marielle – meine Nichte, geboren in Melbourne/Australien.
  • Lili-Sophie – die jüngste Nichte, geboren in Düsseldorf

Meine Mutter Ulla lebt in Düsseldorf, der Rest meiner Familie in Solingen im Bergischen Land.

Für Ahnenforscher:

Meine Großmutter mütterlicherseits hieß Paula Wulbrede -geb. Blasen († 1986) - Wurzeln in Trier und Esch-sur-Alzette, Luxemburg
Meine Großmutter väterlicherseits Catarina Curcio († 2008) - Wurzeln in Orto Liuzzo (ME), Italien
Mein Großvater Alfred trug den Namen Wulbrede (er stammte aus dem westfälischen Gevelsberg). Diesen Namen führte zuletzt mein, im Oktober 2010 in Berlin-Kreuzberg verstorbener, Onkel Ernie.